Im Folgenden werde ich Euch über meine Eindrücke und meine Outfits auf meinem ersten Festival berichten. Bei der Wahl meiner Outfits habe ich mich beim Shoppen von Stefanie Giesinger, Novalanalove und Caro Daur inspirieren lassen.

Day 1

Es ist Donnerstag, der 14.Juli, heute geht es los, das Airbeat One Festival hat begonnen. Nach dem stressigen Packen und der langen Anreise, sind wir spät am Abend und etwas kaputt auf dem Festivalgelände angekommen. Schnell das Zelt aufgebaut, Sachen ausgepackt und los geht es zur Mainstage. DJ´s wie Don Diablo, Alesso und Showtek legen heute auf. Das Line Up ist super, die Menschen sind ruhig und gelassen, alle sind aus dem selben Grund hier und das verbindet. Es ist viel leichter ins Gespräch zu kommen und neue interessante Persöhnlichkeiten kennen zu lernen. Alle feiern ausgelassen und trotz des eher schlechteren Wetters ist die Stimmung positiv. Mein Outfit habe ich mir ganz nach dem Motto "Positive Vibes" zusammengestellt. Am Ende habe ich mich dann aber aufgrund des schlechtem Wetter am Abend doch für eine lange Hose entschieden.



 

Day 2

Nach dem wenigen Schlaf haben meine Mädels und ich erst einmal die Duschen aufgesucht und waren positiv überrascht. Es gab warmes Wasser, genug Duschen (also kein langes Anstehen) und zu meinem Glück waren die Duschen auch noch sauber. Das Wetter war heute auch schon etwas besser, so das ich mein Outfit freier gestalten konnte. Tagsüber verbrachten wir den Tag damit, einkaufen zu gehen, Karten zu spielen und uns das gesamte Gelände einmal bei Tageslicht anzuschauen. Später hielten wir noch einen kurzen Mittagsschlaf und dann ging es auch schon wieder weiter. Heute legten Top DJ´s wie W&W, Afrojack, Tiesto und KSHMR auf. Das schreit nach einer neuen langen Nacht !

 

 

Day 3 

Langsam sind wir alle etwas kaputt. Nachdem wir die letzen Tage viel gefeiert und wenig geschlafen haben, darf man dann am Ende auch ruhig mal etwas müde sein. Heute haben wir schönes Wetter, die Sonne lacht uns an und wir konnten den Tag damit verbringen uns draußen hinzulegen und Energie für die letzte Nacht zu tanken. Heute ist der große Abend, neben den besten DJ´s, wie z.B. Dimitri vegas & Like Mike, Blassterjaxx und Steve Aoki gibt es zum krönenden Abschluss auch noch ein riesieges Feuerwerk. Von der Müdigkeit ist schon lange nichts mehr zu spüren, bei der guten Musik hat man viel Adrenalin um die ganze Nacht durchzufeiern. Der letzte Abend war die Kirsche auf der Sahnehaube, ich kann mich nicht erinnern bei einem anderen Fest oder einer anderen Party so viel Spaß gehabt zu haben. Bei einer so ausgelassenen Stimmung und so vielen "Positive Vibes" kann man auch nur gute Laune haben und beim "Stage-hopping" wild durch die Gegend springen!






Fazit: 

Festivals? Auf jeden Fall! Ich kann jedem, der gute DJ´s mag und bei ausgelassener Stimmung gerne feiert nur empfehlen ein Festival zu besuchen. Für mich gehört das Schlafen im Zelt und das Schminken und Fertigmachen im Auto auf jeden Fall dazu. Ich werde im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder dabei sein, um mit meinen Freunden die positive Atmosphäre und die guten DJ´s zu genießen!










 

© 2017 NEELEJAY | 110WERBEPLANEN